Startseite | Impressum, Kontakt
Sie sind hier: Startseite » Die Stiftung » Gollong-Preis

Gollong-Preis

Die Stiftung Gollong vergibt in jedem Jahr den Gollong-Preis in Höhe von 500,00 Euro an verdiente Bürgerinnen und Bürger oder Vereine innerhalb der Gemeinde Staufenberg. Der Preis wird jedes Jahr beim Lindenfest verliehen.
Gefördert werden zum Beispiel Aktivitäten im Bereich der Heimatpflege- und forschung, Naturschutz, Umweltschutz, in der Kommunalpolitik, Jugendförderung, Rumänienhilfe, Hilfe für notleidende Tschernobyl-Kinder, Musik, Kultur, Sport, Kirche und Friedhof, Erhaltung und Pflege dörflicher Einrichtungen

Bisherige Gollong-Preisträger waren:
1996: Erich Haldorn, Nienhagen, heute Kassel
1997: Armin Zuschlag, Benterode
1998: Kultur- und Dorfverschönerungsverein Lutterberg e. V.
1999: Heinz Sausmekat, Nienhagen
2000: Walter Blum, Uschlag
2001: Ingrid Rathgeber, Speele
2002: Chorleiter Peter Möller, Nienhagen
2003: Erwin Käse, Escherode
2004: Horst Hartmann, Landwehrhagen
2005: Arbeitskreis Spielplatz Dahlheim
2006: Dieter Noll, Spiekershausen
2007: Heimat- und Verkehrsverein Sichelnstein e. V.
2008: Gemeinschaft der Vereine in Nienhagen
2009: Grundschule Uschlag
2010: Friedhelm und Karl-Ernst Hochrath, Uschlag
2011: Gerhard Bretthauer, Nienhagen
2012: Edwin Peißig, Nienhagen
2013: Friedrich Schneider, Nienhagen
2014: Förderverein Arboretum Habichtsborn, Escherode
2015: Adolf Kraft, Nienhagen
2016: Landfrauenverein des Obergerichts
2017: Wilfried Kraft, Nienhagen
2018: Posaunenchor Nienhagen